Trekkingtour durch die Karpaten

Die rumänischen Karpaten sind ein hervorragendes Ziel für eine Trekkingtour. Sie eignen sich nicht nur für erfahrene Trekker, sondern auch für diejenigen, die sich das erste Mal auf den Weg begeben.

Karpaten Trekking FagarasEs sind die eindrucksvolle Natur und die bergige Landschaft, die die Karpaten zu einem fantastischen Domizil für Mehrtagestouren macht. Die Karpaten beheimaten die größte zusammenhängende Waldfläche Europas und stehen für Einsamkeit und Ursprung gleichermaßen. Bis heute leben in dem Gebiet Bären und Wölfe, sodass Sie sich als Trekker auf eine sagenhafte Natur freuen dürfen.

Karpaten-Treks für Einsteiger
Als Einsteiger werden Sie beim Trekking in den Karpaten auf jedem Fall auf ihre Kosten kommen, denn die meisten Wege verfügen über eine sehr gute Beschilderung. Ideal ist die Fagaras-Kette, die sich im südlichen Abschnitt des Gebirges befindet. Pro Tag können Sie eine Wanderzeit von fünf bis acht Stunden einplanen. Da die Beschaffenheit der Wege jedoch sehr unterschiedlich ist, sollten Sie die Zeit nicht zu eng wählen. Während des Treks müssen Sie sogar 600 bis 900 Höhenmeter überwinden.

Die richtige Ausrüstung
Entscheidend beim Trekking durch die Karpaten ist die richtige Ausrüstung. Nur wenn Ihre Ausrüstung funktionstüchtig ist, können Sie die Anforderungen meistern. Verpflegung sollten Sie ausreichend für alle Mehrtagesetappen einpacken, da nur selten Möglichkeiten zur Verfügung stehen, um die Vorräte aufzufüllen. Die Nacht müssen Sie weitestgehend in Ihrem Zelt verbringen. Ab und an gibt es jedoch auch andere Übernachtungsmöglichkeiten. So stehen am Rande der Karpaten kleinere Hotels zur Verfügung, die Sie nutzen können. Sie bieten sich vor allem für die Übernachtung vor und nach dem Trek an. Ebenso unerlässlich für Ihren Trek ist festes Schuhwerk. Dieses sollte grundsätzlich mit von der Partie sein, da die meisten Wege der Karpaten sehr unterschiedlich sind. Ihre Trekkingkleidung sollte sich an alle denkbaren Witterungsbedingungen richten. Ein Trek durch die Karpaten bietet sich nicht nur im Sommer, sondern auch während des Winters an. Im Winter sind jedoch Schneeschuhe unerlässlich, denn oft ist das Weiterkommen an diese gebunden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © salajean - Fotolia.com