Das Polyester-Außenzelt und seine Vor- und Nachteile

Polyester ist durch die UV-Beständigkeit bekannt
Polyester ist durch die UV-Beständigkeit bekannt

Das Außenzelt aus Polyester hat sich im Grunde erst in den letzten Jahren einen Namen machen können. Polyester hat als Material einige Vorzüge zu bieten, die sich bei dieser Anwendung natürlich sehr deutlich zeigen. Was ein Polyester-Außenzelt für Vorteile hat, lesen Sie hier.

Polyester-Außenzelt – Vorteile
Polyester ist nicht ganz so reißfest wie Nylon und doch kann es dank der hohen UV-Beständigkeit überzeugen. Zudem nimmt Polyester Nässe nicht so stark auf. Dadurch dehnt es sich natürlich auch weniger aus als Nylon.

Polyester-Außenzelt – Nachteile
Ein entscheidender Nachteil lässt sich jedoch auf das Gewicht zurückführen, denn im Vergleich zum Nylon handelt es sich bei Polyester im Grunde schon um ein Schwergewicht. So ist es rund 10 Prozent schwerer als die Alternative.

Polyester und Naylon im Vergleich
Obwohl Nylon als auch Polyester entscheidende Vor- und nun einmal auch Nachteile haben, lässt sich nur schwer sagen, welches Außenzelt nun die bessere Wahl ist. Grundsätzlich sind beide Möglichkeiten verrottungsfest und zudem vollkommen unempfindlich gegenüber Nässe. Zudem werden die Materialien zusätzlich beschichtet, sodass sie in Hinblick auf die Eigenschaften einander angepasst werden. Die Unterschiede lassen sich meist nur bei den Preisen für die Außenzelte erkennen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Claude Beaubien - Fotolia.com