Winter-Campingplätze im Test

Winter-Camping wird immer beliebter. Selbst bei Minusgraden sind manche Campingplätze komplett ausgebucht und sogar die Weihnachtsfeiertage werden von den hartgesottenen Campern immer öfter im Wohnwagen auf dem geliebten Campingplatz verbracht.

Winter-Campingplätze im Test
Camping im Winter hat seinen ganz besonderen Reiz

Einen besonderen Reiz übt diese Art des Campens natürlich auf Wintersportler aus und so verwundert es nicht, dass viele der Winter-Campingplätze direkt an den Pisten und Wintersportorten liegen. Der ADAC berichtet, dass es in Europa mittlerweile mehr als 380 Winter-Camping-taugliche Campingplätze gibt, die dementsprechend das ganze Jahr über geöffnet haben. Viele bieten einen eigenen Gasanschluss an und haben auf ihrem Gelände sogar Hallenbad und Sauna. Dafür kostet der Campingspaß im Winter allerdings oft auch etwas mehr als das Camping im Sommer.

Der ADAC hat die schönsten Winter-Campingplätze in den Alpen getestet und kommt zu dem Ergebnis: die besten liegen allesamt im österreichischen Tirol. Kriterien waren unter anderem der Komfort und die Ausstattung der Campingplätze, die sanitären Anlagen, die Lage und das Lift- und Loipenangebot sowie das Freizeitangebot.

Der Test im Detail ist hier nachzulesen.

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Lars Johansson - Fotolia.com