Schlafsack mit V-Kammern – Qualität hat ihren Preis

Schlafsäcke mit V-Kammern sind die teuersten Schlafsäcke
Schlafsäcke mit V-Kammern sind die teuersten Schlafsäcke

Wer bei dem eigenen Schlafsack nicht unbedingt den Gürtel in Hinblick auf die Kosten enger schnallen möchte, der sollte sich einen Schlafsack mit V-Kammern zulegen.

Qualität hat ihren Preis
Bei den Schlafsäcken mit V-Kammern handelt es sich um die Creme de la Creme in der Schlafsackwelt, quasi um die High Society. Sie sind eine Luxusversion und diese hat zweifelsfrei ihren Preis. Immerhin handelt es sich bei den Schlafsäcken mit den V-Kammern um die wohl teuerste Variante bei den Schlafsäcken, allerdings auch um die Modelle, die mit einer wirklich sehr guten Qualität überzeugen können.

Schlafsack mit V-Kammern
Durch die versetzten Nähte werden bei diesem Schlafsack Kammern gebildet, die die Form eines V haben. Die Technik und Arbeitsschritte, die hierfür von Nöten sind, sind sehr aufwendig, in jedem Fall jedoch lohnenswert. Durch die schräg verlaufenden Stege wird die Füllung bei diesen Modellen am besten fixiert. Somit können bei diesen Schlafsäcken Kältebrücken an den Nähten vollends ausgeschlossen werden. Die Wärmeisolation funktioniert makellos und so eignet sich ein Schlafsack mit V-Kammern auch für die sehr kalten Regionen. Im Grunde gibt es nur ein Modell, das mit diesen Ausführungen verglichen werden kann. Es handelt sich hierbei um die Schlafsäcke mit Trapezkammern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Marek - Fotolia.com