Schlafsack mit Radialkammern – Alternative Chevron-Baffles

Die Radialkammern sorgen für eine gute Wärmeisolation
Die Radialkammern sorgen für eine gute Wärmeisolation

Wer etwas mehr Wert auf eine gute Qualität bei einem Schlafsack legt, der liegt bei der Wahl eines Schlafsacks mit Radialkammern im Grunde goldrichtig.

Besonderheiten dieser Schlafsäcke
Bei einem Schlafsack mit Radialkonstruktion entstehen durch die spezielle Verarbeitung immerhin oftmals mehr als 100 verschiedene Kammern. Die zahlreichen Einzelkammern bilden das Herzstück dieser Modelle und sorgen für eine angenehme Wärmeisolation. Die Kammerbildung bei den Schlafsäcken mit Radialkonstruktion wird durch zusätzliche Längsstege geschaffen. Bei der Anzahl dieser Längsstege handelt es sich um einen entscheidenden Unterschied zwischen den Angeboten der Hersteller. Während einzelne Unternehmen sich bereits mit vier Stegen dieser Art zufrieden geben, setzen die anderen auf eine wesentlich größere Vielfalt.

Alternative zur Radialkonstruktion: Chevron-Baffles
Bei den Schlafsäcken mit Radiakammern handelt es sich um eine sehr kostenintensive Lösung, da das Fertigungsverfahren mit einem immensen Arbeitsaufwand verbunden ist. Allerdings bieten sie auch etwas für ihr Geld. Durch die Stege und die dadurch entstehenden Einzelkammern wird die Füllung bei diesen Ausführungen am besten genutzt. Eine mögliche Alternative für die Radialkammern sind die Chevron-Baffles. Diese Kammern verlaufen entweder v-förmig oder auch w-förmig und gewährleisten ebenso eine überzeugende Wärmeisolation. Zudem verfügen sie über zusätzliche Winkel, sodass die Füllung besser in Form gebracht werden kann.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Falk - Fotolia.com