Daunen – Was können die weichen Federn?

Daunen Füllung SchlafsackEin Schlafsack mit einer Füllung aus Daunen wird noch heute als der Hit schlechthin angesehen. Er schafft Flexibilität und sorgt für ein angenehmes Schlafgefühl. Gerade diese Punkte sind die wichtigsten Faktoren bei der Kaufentscheidung. Immerhin behauptet sich dieser Schlafsack seit Jahren als Platzhirsch und so hat er in den Händen der Menschen immer wieder sein Können unter Beweis stellen können.

Das Volumen
Zweifelsfrei bringen die Daunen wesentliche Vorteile mit sich und genau diese heißt es zu konkretisieren. Die Daunen können vor allem bei der Bauschkraft überzeugen, denn sie entfalten blitzschnell nach dem Auspacken des Schlafsacks ihr eigentliches Volumen und garantieren somit eine bestmögliche Wärmeisolation. Gerade in Hinblick auf das Volumen handelt es sich bei den Daunen um den Vorreiter schlechthin. Zudem haben sie eine wesentlich längere Lebensdauer als Kunstfasern, sodass sie auch hier überzeugen können. Daunen sind auch weiterhin auch wesentlich leichter als andere Federtypen. Sie haben eine ganz andere Struktur als normale Feder. Die Daune ist eine völlig eigene Gattung. Da sie keinen Kiel hat, sondern nur einen punktförmigen Kern, ist sie viel elastischer als andere Federn.

Gute Wärmeisolation
Durch ihren Aufbau, der sich aus zahlreichen kleinen Ästen zusammensetzt, passen sich die Daunen optimal an die Funktionsweise an und sichern die bestmögliche Wärmeisolation. Durch ihre Eigenschaften können sie zudem die Luft optimal halten und speichern. Dank deren Eigenschaften lassen sie sich somit zu einem hervorragenden Polster verbinden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © Schlierner - Fotolia.com