Grundnahrungsmittel: Reis und Nudeln

Reis ist einer der wichtigsten Energielieferanten
Reis ist einer der wichtigsten Energielieferanten

Ein wichtiges und unverzichtbares Grundnahrungsmittel auf Reisen ist der Reis. Vielfältig einsetzbar, ist er zudem noch schmackhaft und gesund. Zubereiten können Sie Ihn auf vielerlei Weisen: Ob gekocht, gedämpft, gebraten oder überbacken – Reis schmeckt immer. Als Bestandteil von Suppen und Eintöpfen verfeinert er diese. Selbst Tütensuppen erhalten durch ihn einen leckeren Pfiff. Reis ist ideal als Beilage zu Pfannengerichten und sogar als Süßspeise kann er angerichtet werden.

Reis ist vielfältig
Reis wird grundsätzlich unterteilt in ungeschält und geschält. Der ungeschälte Reis ist reichhaltiger an Vitaminen. Er benötigt aber eine sehr viel längere Kochzeit, was während eines Treks eher unpraktisch ist. Im Gegensatz dazu: der Parboiled-Reis. Es ist schnell zubereitet, locker und körnig. Für mehrtägige Ausflüge sollten Sie sich überlegen, Reis im Kochbeutel mitzunehmen. Dadurch ersparen Sie sich das teilweise problematische Abgießen. Sie sollten den Reis kühl und trocken aufbewahren. Langkornreis ist aufgrund seiner Vielfältigkeit ein idealer Proviant für längere Trips. Selbst einen leckeren Brei können Sie aus diesen Körnern kochen. Bei derartigen Brei-Gerichten sollten Sie aber eher auf den Rundkornreis zurückgreifen, da er die Flüssigkeit besser aufsaugt.

Teigwaren universell einsetzen
Auch durch die Zugabe von Teigwaren können Sie unterwegs eine variantenreiche Kost zaubern. Diese Kost ist ebenso universell einsetzbar wie Reis. Teigwaren gibt es in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Selbst Reisnudeln können Sie bereits in den Regalen finden. Bis vor einigen Jahren waren ausschließlich Weizenprodukte erhältlich. Neben diesen Klassikern gibt es heutzutage auch schon eilose Nudeln oder auch Vollkorn- und Dinkelprodukte.

Reis als Energielieferant
Teigwaren und Reis sind für den Körper als Stärkelieferant  sehr wichtig.  Sie enthalten zudem nur wenig Fett. Durch seinen hohen Anteil an wertvollen Kohlenhydraten ist Reis einer der wichtigsten Energielieferanten. Die Kohlenhydrate versorgen Muskeln, Gehirn und Nervenzellen mit der nötigen Energie, die Sie für einen langen Trek brauchen. Und damit es auch ein bisschen Abwechslung auf Ihrem Trek gibt, können Sie den Reis mit fertigen Saucen zubereiten und je nach Geschmack verfeinert.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © ImageParty – pixabay