Kohlenhydrate – die Energielieferanten für den Körper

Bei längeren Touren ist es unerlässlich, den Nahrungsbedarf des Körpers zu beachten. Er benötigt viel Energie, damit ihm ein mehrtägiger Ausflug nichts anhaben kann. Ein wichtiger Bestandteil sind Kohlenhydrate – die Energielieferanten für den Körper.

Getreideprodukte gut kauen!
Getreideprodukte gut kauen!

Energie durch Zucker und Stärke
Zucker und Stärke sind für die Regulierung der Körpertemperatur und für die Leistung der Muskeln unabdingbar. Sie sind leicht verdaulich und führen dadurch dem Körper schnell Energie zu. Daher nehmen sie eine spezielle Rolle ein, wenn rasch Energienachschub nötig ist, wie zum Beispiel bei Erschöpfung oder in kalten Nächten.

Kohlenhydrate halten sich nicht lange
Das Problem mit den Kohlenhydraten ist, dass sie – im Gegensatz zu den Fetten – nicht lange im Körper vorhalten. Daher können sie Fette auch nur bis zu einem gewissen Punkt ersetzen. Aber Kohlenhydrate sind erforderlich, damit der Körper die Fette verbrennt. Ohne Kohlenhydrate kann die im Fett enthaltene Energie nicht hundertprozentig genutzt werden. Da Kohlenhydrate zur Verdauung weniger Wasser als Fett oder Eiweiß erfordern, sind sie eine optimale Nahrung bei Wasserknappheit. Auch helfen sie aufgrund ihrer leichten Verdaulichkeit bei Höhenkrankheit.

Wie viel Kohlenhydrate?
Der Bedarf an Kohlenhydraten liegt im Schnitt zwischen fünf und zehn Gramm je Kilo Körpergewicht. Schlussfolgernd kann man daher sagen, dass ca. 60 Prozent des Energiebedarfs durch Kohlenhydrate abgedeckt werden sollten. Überflüssige Kohlenhydrate werden in Fett umgewandelt und gespeichert.

Wie Kohlenhydrate zuführen?
Wie aber nehme ich Kohlenhydrate zu mir? Als Stärke kommen sie unter anderem in folgenden Lebensmitteln vor: Kartoffeln, Reis, Getreideprodukte, Hülsenfrüchte. Ein kleiner Tipp am Rande: Kaut man diese stärkehaltigen Nahrungsmittel gut, wird die Stärke im Mund durch den Speichel in Zucker gespalten und steht dem Körper dadurch schneller zur Verfügung. Sämtliche Süßspeisen (Schokolade, Marmelade, Trockenfrüchte etc.) enthalten Kohlenhydrate in Form von Zucker.

1 Trackback / Pingback

  1. Welche Lebensmittel für den Trekking-Trip? | Outdoor Tipps

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Hans – pixabay