Trekking zur größten Tanne Spaniens

Trekking zur größten Tanne Spaniens
Der Hafen von A Coruna

Mit einer abwechslungsreichen und vielseitigen Natur bietet sich Spanien für ausgedehnte, aber auch für sehr kurze Treks an. Ein sehr angenehmer Trek führt durch den Pinsapo de la Escalereta und beeindruckt mit einem natürlichen Highlight. Dabei handelt es sich um die größte spanische Tanne, die sich in dem Naturpark befindet. Der Verlauf des Treks ist durch eine Buschlandschaft und einen riesigen Mischwald geprägt und bietet herrliche Abwechslung und Vielfalt.

Der Weg
Während des gesamten Treks können Sie sich auf leichte Wege und angenehme Pfade freuen, die sich durch den beeindruckenden Naturpfad schlängeln. Der Weg führt Sie dabei stets gemächlich abwärts, sodass er auch keine besonderen Anforderungen an Ihre Fitness stellen wird. Die Wanderung im Pinsapo de la Escalereta startet in Richtung Tolox und erstreckt sich über eine Länge von 2,5 km. Der Weg verläuft parallel zum Fahrtweg. Mit dem Llano de la Laguna erreicht Sie einen kleinen Rast- und Parkplatz, auf dem Sie neue Kraft sammeln können. Ausgehend von dort können Sie auf den Sendero de Escalereta wechseln.

Die Grundlagen des Treks
Die gesamte Strecke des Treks ist herausragend beschildert. Ausgehend vom Sendero de Escalereta ist es noch rund ein Kilometer bis zur beliebten Spanischen Tanne, die sich als Naturdenkmal einen Namen machen konnte. Das Naturdenkmal ist von dort ausgehend ausgeschildert, sodass Sie sich ausschließlich an den Hinweisen orientieren müssen. Die Anreise zum Pinsapo de la Escalereta ist über die Stadt Ronda und das schmucke San Pedro de Alcántara möglich. Eine Übernachtungsmöglichkeit bietet Ihnen der Campingplatz Conejeras.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © limara - Fotolia.com