Ross River in Kanada – Genießen Sie den Indian Summer

Ross River in Kanada - Genießen Sie den Indian Summer
Der Ross River gehört zu den beeindruckendsten Flüssen weltweit

Während einer ausgedehnten Kanutour können Sie die wundervolle Schönheit des beeindruckenden Ross River in Kanada entdecken und auch genießen.

Genießen Sie den Indian Summer
Die Kanutour über den faszinierenden und beliebten Fluss erstreckt sich über die Dauer von sechs bis sieben Tagen. Als Reisezeit bieten sich die Monate von Juli bis September an. Im September beginnt die intensive Laubfärbung, sodass Sie während des Treks das erste Farbenspiel des beliebten Indian Summer in Kanada genießen dürfen.

Obwohl sich der Ross River als beeindruckender Fluss weltweit einen Namen machen konnte, ist dieser Trek recht unbekannt, sodass er sich durchaus als Alternative zum überfüllten Yukon River in den Sommermonaten anbietet und für Trekker, die die Einsamkeit lieben, ein perfektes Panorama bietet.

Allein durch die Ursprünglichkeit
Noch heute können Sie entlang des Ross Rivers die ursprünglichen Landschaftsstrukturen genießen und sich von der beeindruckenden Natur Kanadas in den Bann ziehen lassen. Allerdings dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie auf dem Trek entlang dem Ross River nahezu vollkommen auf sich allein gestellt sind. Aus diesem Grund ist eine präzise Planung des Treks entscheidend, denn nur mit dieser ist eine erfolgreiche Durchführung garantiert.

Abwechslung pur auf dem Ross River in Kanada
Dieser Trek auf dem Ross River ist ein absolutes Erlebnis. Trotzdem muss gesagt werden, dass es sich hierbei nicht um eine Tour für Einsteiger handelt. Grundsätzlich sollten sich nur erfahrene Kanuten an den Ross River wagen, denn während des gesamten Treks müssen zahlreiche Stromschnellen überwunden werden, die zum einen Erfahrung und zum anderen körperliche Fitness verlangen.

Ausgangspunkt des Treks
Der Ausgangspunkt für diesen Trek ist der beeindruckende Sheldon Lake, der sich im Westen von Kanada befindet. Grundsätzlich haben Sie bei der Anreise zum Sheldon Lake die Qual der Wahl. Während Sie zum einen über die North Canol Road mit dem Auto die Anreise bestreiten können, bietet sich Ihnen zum anderen in Jackfish Lake die Möglichkeit, ein Wasserflugzeug zu nutzen.

Vielfältige Strukturen
Während des gesamten Treks erwartet Sie Vielfalt auf ganzer Linie. Bereits die erste Etappe auf dem Ross River setzt sich aus einem Mix zwischen offenem Gewässer und Fluss zusammen und ist dadurch bereits eine kleine Herausforderung. Die Kanutour können Sie entweder an der Mündung vom Ross River am Sheldon Lake starten oder am Westufer.

Die richtige Ausrüstung ist entscheidend
Das richtige Kartenmaterial für diesen Trek sollten Sie erst vor Ort in Kanada kaufen. Während der gesamten Tour müssen Sie im Zelt übernachten, da Ihnen andere Alternativen in der Region des Ross Rivers nicht zur Verfügung stehen. Des Weiteren sollten Sie auf eine umfangreiche Verpflegung Wert legen. Die Verpflegung sollte für mindestens eine Woche ausreichen. Angemessene Bekleidung sollte bei diesem Trek unbedingt mit von der Partie sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.




Foto1: © nickjene - Fotolia.com