Norwegen Trek – Auf zum Gaustatoppen

Norwegen Trek - Auf zum Gaustatoppen
Der Gaustatoppen ist der höchste Berg in der Telemark

Kaum eine Region ist bei Trekkern so beliebt, wie Telemark in Norwegen. Auf einem Norwegen Trek entlang des Berges Gaustatoppen kommen Naturfreunde wirklich auf ihre Kosten.

Der höchste Berg der Telemark: der Gaustatoppen
Die Tour ist nicht nur abwechslungsreich, sondern auch abenteuerlich durch die unterschiedlichen Gefälle, die typisch für einen Trek in Norwegen sind. Die Tour führt Sie zu einem der höchsten Berge in Norwegen und somit zum höchsten Gipfel in Telemark – zum Gaustatoppen. Seine Spitze ragt mit 1883 Metern in die Höhe und bietet Ihnen somit eine wundervolle Aussicht. Bei schönem Wetter können Sie ausgehend vom Gaustatoppen bis nach Schweden schauen und die Norwegische Riviera im Süden bewundern.

Der Trek zum Gaustatoppen
Obwohl Sie beim Trek zum Gaustatoppen zahlreiche Höhenmeter überwinden müssen, gestaltet sich der Verlauf des Weges sehr einfach. Immerhin wagen jedes Jahr rund 15.000 Menschen den Aufstieg. Als Tagesziel ist der kleine Aufstieg problemlos zu meistern. Diesen können Sie also auch mit weiteren Touren kombinieren. Grundsätzlich sollten Sie beim Trek zum Gaustatoppen auf einen ausreichenden Wasservorrat achten, denn die Höhenmeter werden zeitweise an Ihrer Substanz nagen.

Ausgangspunkt des Treks
Als Ausgangspunkt für den Trek bietet sich der kleine Ort Rjukan an, der sich nur 12 km vom Gaustatoppen entfernt befindet. In dem Ort befinden sich einige kleinere Gasthöfe, in denen Sie zu günstigen Konditionen ein oder auch zwei Nächte übernachten können. Den Trek sollten Sie immer in den frühen Morgenstunden oder am späten Abend starten, da nur zu diesen Zeiten die Lichtverhältnisse ein herausragendes Panorama zulassen.

Die Ausrüstung
Der Weg zum Gaustatoppen ist leicht geröllig und erfordert selbstverständlich stabiles und sicheres Schuhwerk. Auf dieses sollten Sie beim Tagestrek achten. Der Weg gestaltet sich als ein Wechselspiel zwischen Anstiegen und den verschiedensten Ebenen, die meist zwar sehr kurz sind, damit allerdings einen guten Anlass zum Verschnaufen bieten.

Entdecken Sie Texas in Norwegen!
Ausgehend vom Tiefland bis an die Spitze vom Gaustatoppen müssen Sie für den Trek rund zwei Stunden eingeplanen. Oben angekommen präsentiert sich Ihnen ein Bild der Superlative. In einem kleinen Wirtshaus erleben Sie Texas in Norwegen. Das Plateau auf dem Gaustatoppen sollten Sie für einen Zwischenstopp und eine kleine Stärkung nutzen. Das Wirtshaus wird von einer Frau aus Texas betrieben. Es verspricht Ihnen somit den einen oder anderen außergewöhnlichen Gaumenschmaus.

Der Weg zurück
Nachdem Sie auf dem Plateau von Gaustatoppen eine kleine Stärkung zu sich genommen haben, führt Sie der Trek wieder ins Tal. Hier geht es satte 700 Höhenmeter bergab. Obwohl sich der Rückweg durchaus einfacher gestalten sollte, als der Aufstieg zum Berg, wird aber auch er wohl an Ihren Kräften nagen, denn nicht selten nimmt er einen steilen Verlauf. Sicherlich ist der Gaustatoppen ein sehr kurzer Trip, doch die Vielfalt, die Ihnen geboten wird, lohnt sich in jedem Fall. Zudem können Sie Ihren Trek ausgehend von Rjukan in andere Regionen Telemarks weiter ausbauen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © nanisimova - Fotolia.com