Great Smoky Mountains Nationalpark – Der Klassiker der USA-Treks

Um die Gipfel erklimmen zu können brauchen Sie eine gute Kondition
Um die Gipfel erklimmen zu können brauchen Sie eine gute Kondition

In North Carolina erwartet Sie ein echter Klassiker der USA. Es handelt sich um den Great Smoky Mountains Nationalpark, der bereits seit Jahren in Sachen Treks hoch im Kurs steht.

16 Gipfel erklimmen
Der Great Smoky Mountains Nationalpark wird Sie nicht nur aufgrund der vielen abwechslungsreichen Wege begeistern. Der Great Smoky Mountains Nationalpark präsentiert sich Ihnen nämlich in einer beeindruckenden Art und Weise, die durch die rauchenden Nebelschwaden einen ganz besonderen Charme gewinnt. Insgesamt führen die meisten Treks im Great Smoky Mountains Nationalpark zu 16 verschiedenen Gipfeln. Die Gipfel stellen stets die Highlights dar, die auf Sie in dem Park warten.

Herausragende Fitness und gute Kondition
Auf mehrtägigen Treks können Sie alle 16 Gipfel erklimmen. Allerdings bedarf es dann auch einer herausragenden Fitness und einer guten Kondition. Wer sich nur für eine kurze Tour entscheiden möchte, der kann sich auch nur einige der zahlreichen Gipfel aussuchen. Alle Gipfel ragen mit mehr als 1.500 m in die Höhe und erfordern so auch gewisse Erfahrungen im Bergsteigen. Grundsätzlich benötigen Sie für den Trek eine gute Ausrüstung, denn die Wege und auch die Bodenbeschaffenheit sind sehr unterschiedlich.

Die beste Reisezeit
Der Trek durch den Great Smoky Mountains Nationalpark gestaltet sich als eine ausgiebige Wandertour. Übernachtungsmöglichkeiten sollten Sie stets rechtzeitig und sorgfältig auswählen, da sich nicht alle Orte im Park für ein Zelt eignen. Die beste Reisezeit ist in den Monaten Mai und Oktober. Im Oktober wartet auf Sie eine einzigartige Laubfärbung, die Ihre Tour zu einem besonderen Erlebnis macht. Die Eingänge in den Park befinden sich an der Grenze zwischen North Carolina und Tennessee. Diese können Sie nutzen, um Ihre Vorräte auf Vordermann zu bringen. Zudem können Sie an den Eingängen umfangreiches Kartenmaterial erwerben.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Ryhor Zasinets - Fotolia.com