Hump Ridge Track – Erkunden Sie den Süden Neuseelands

Erkunden Sie den Süden Neuseelands
Erkunden Sie den Süden Neuseelands

Der Hump Ridge Track ist eine besonders abwechslungsreiche Strecke. Erkunden Sie die Wälder Neuseelands und freuen Sie sich über schöne Blumenwiesen, verlassene Strände und den Nationalpark.

Die Eckdaten des Hump Ridge Tracks
Der Hump Ridge Track hat eine Länge von 55 Kilometern und führt auf 890 Meter zur Hump Ridge hinauf. Von hier aus bietet sich ein fantastischer Ausblick. Die Strecke wurde 2001 eröffnet und ist für Touren mit einer Dauer von drei Tagen ausgelegt. Um die Natur zu schützen, dürfen gleichzeitig maximal 5.000 Trekker durch die Natur wandern.

Der erste Tag an der Küste
Der erste Streckenabschnitt umfasst eine Länge von 19 Kilometern, für die eine Dauer von sieben bis neun Stunden vorgesehen ist. Ihre Tour beginnt in Rarakau und führt zunächst an den Kliffs und dann an der Küstenlinie entlang. So dürfen Sie die ganze Zeit das beruhigende Rauschen des Meeres auf sich wirken lassen. Schließlich bewegen Sie sich vom Strand weg und wandern weg vom Meer in Richtung Okaka. Ihr Weg führt Sie nun unter anderem über süße kleine Holzstege und Brücken. Es folgt ein anspruchsvoller Anstieg zum Stag Point Höhenzug. Von hier aus können Sie bereits die Aussicht auf Ihr Zwischenziel, Okaka Lodge, genießen.

Der zweite Tag – Sightseeing inklusive
Am zweiten Tag warten weitere 19 Kilometer Strecke auf Sie. Zunächst geht es die Anhöhe wieder hinab, hin zum Luncheon Rock. Sie wandern weiter und passieren dabei Ländereien der Maori. Sie erreichen schließlich eine Straßenbahnlinie, der Sie eine Weile lang folgen, bis Sie schließlich Port Craig erreichen. Auf Ihrem Weg liegen am zweiten Tag einige spannende Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören beispielsweise das eindrucksvolle Edwin Burn Viadukt und das Percy Burn Viadukt, das aus Holz besteht.

Der dritte Tag – Delphine beobachten
Der letzte Streckenabschnitt des Hump Ridge Tracks ist 17 Kilometer lang und ist mit etwa fünf bis sieben Stunden veranschlagt. Durch das Buschland geht es für einige Abschnitte zurück zum Strand. Der gesamte Weg zurück nach Rarakau schlängelt sich um die Bucht herum. Ein Teil davon wird Ihnen bekannt vorkommen, denn Sie sind schon am ersten Tag auf diesem Weg gewandert. Allerdings können Sie am Nachmittag mit etwas Glück Delphine beobachten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © steffenw - Fotolia.com