Die schönsten Trekkinggebiete Lapplands

Lappland TrekkingLappland schafft mit seinen weiten Landschaften und seiner atemberaubenden Natur ein hervorragendes Panorama für Treks aller Art. Kaum eine andere Region Nordeuropas bietet Trekkern so viele Möglichkeiten. Besonders populär ist Finnisch-Lappland. Mit zwei staatlichen Wandergebieten schafft die Region exzellente Voraussetzungen für ausgedehnte Treks. Die beiden Wandergebiete verfügen über hervorragende Übernachtungsmöglichkeiten mit Lagerfeuerstellen und kleinen Hütten. Bei den beiden beliebtesten Wandergebieten handelt es sich um Inari und Napapiiri. Auch wenn es sich bei diesen nicht um staatliche Gebiete handelt, besitzen sie eine sehr gute Infrastruktur. Sie werden durch die regionale Forstverwaltung betreut. Durch die Gebiete ziehen sich mehrere Wanderwege, die alle über eine gute Beschilderung verfügen.

Das Wandergebiet Napapiiri
Napapiiri ist ideal für Trekker geeignet, die noch nicht über allzu umfangreiche Erfahrungen verfügen. Es erstreckt sich um die Stadt Rovaniemi und hat mehrere Hütten, die Sie für Übernachtungen nutzen können. Das Wandergebiet können Sie mit dem Auto oder dem Bus erreichen. Die Wege verlaufen vergleichsweise eben. Gutes Kartenmaterial ist aber auch in dieser Region unerlässlich. Auch wenn die Wege über Schilder verfügen, sollten Sie Karten zur Orientierung für die Pausen nutzen. Napapiiri können Sie sowohl im Sommer als auch im Winter als Trekkingziel nutzen. Während des Winters lockt das beeindruckende Polarlicht in die Region. Im Sommer ist ein guter Mückenschutz jedoch unerlässlich.

Das Wandergebiet Inari
Ein zweites Ziel für Trekker ist der Inarijärvi. Ganzjährig können Sie das Gebiet für Treks nutzen. Allerdings ist Inarijärvi ein sehr anspruchsvolles Gewässer. Aus diesem Grund sollte es ausschließlich von erfahrenen Trekkern angesteuert werden. Es ist ideal für Sie, wenn Sie gerne mit dem Kanu unterwegs sind. Das Wasser bietet Ihnen exzellente Möglichkeiten zum Paddeln. Abseits des Inarijärvi bieten sich zahlreiche Wanderwege für Treks zu Fuß an. Die meisten Wege führen entlang des Wassers und bieten Ihnen somit hervorragende Ausblicke. Jedoch sind die Wege sehr unterschiedlich und gehen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden einher. Festes Schuhwerk sollten Sie sich daher einpacken. Am Ufer stehen Ihnen zahlreiche Grillhütten und Feuerstellen zur Verfügung, die Sie für Pausen und Übernachtungen nutzen können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © valeriyap - Fotolia.com