Bryce Canyon National Park – Wilde Natur erleben

Entdecken Sie die kontrastreiche Landschaft des Bryce Canyon National Park
Entdecken Sie die kontrastreiche Landschaft des Bryce Canyon National Park

Eine Wildnis der grandiosen Manier erwartet Sie als Trekker im Bryce Canyon National Park im Südwesten Utahs.

Zahlreiche Trekkingmöglichkeiten
Durch die kontrastreiche Landschaft und die zahlreichen Extreme bietet dieser Park zahlreiche Trekkingmöglichkeiten. Die Markenzeichen des Parks sind die weißen und rosafarbenen Kalksteinklippen. Der Bryce Canyon National Park bietet sich vor allem für Wandertreks an. Das gesamte Gebiet verfügt über ein gut ausgebautes und zugleich abwechslungsreiches Wegenetz. Zahlreiche Wege durch die Region führen zu kleinen Höhlen, die seit jeher dem Gebiet sein Gesicht geben.

Unbeschreibliche Vielfalt
Durch die unbeschreibliche Vielfalt finden sowohl erfahrene als auch unerfahrene Trekker im Bryce Canyon National Park passende Voraussetzungen für einen Trek. Erfahrene Trekker werden vor allem bei den zahlreichen Felsen auf ihre Kosten kommen, die auch erklommen werden können. Aufgrund des Wechselspiels der zahlreichen Landschaftszüge bedarf es für den Trek einer guten Ausrüstung.

Das Highlight des Treks
Auf alle Trekker wartet im Bryce Canyon National Park ein ganz besonderes Highlight. Es handelt sich um den Sunset Point. Sie sollten Ihre Tour so planen, dass Sie den Sonnenuntergang am Sunset Point verbringen. Zu dieser Zeit präsentiert sich Ihnen dann nämlich ein atemberaubender und unvergesslicher Anblick, der vielseitiger kaum sein könnte.

Die beste Reisezeit
Der Bryce Canyon National Park befindet sich südlich von Salt Lake City. Die Anreise ist über die Stadt und von dort ausgehend mit dem Auto problemlos möglich. Am Eingang des Parks können Sie sich mit Kartenmaterial und Infomaterial für die Tour ausstatten. Die beste Reisezeit präsentiert sich zweifelsfrei im Sommer. Aufgrund der Lage auf 2.400 m ist es im Bryce Canyon National Park auch in den Sommermonaten angenehm kühl.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Stefan Baum - Fotolia.com