Gaskocher kaufen – Welcher ist der richtige?

Ein Gaskocher ist in seiner Handhabung sehr komplex
Ein Gaskocher ist in seiner Handhabung sehr komplex

Wenn Sie sich das erste Mal einen Gaskocher kaufen, dann sollten Sie wissen, dass sich ein Gaskocher aus mehreren Bestandteilen zusammensetzt.

Gaskocher kaufen
In seiner Handhabung ist er eigentlich sehr komplex. Er verfügt über ein Druckventil, einen Brenner, eine Regulierschraube, Haltbügel und einen Windschutz. Meist wird er inklusive einem passenden Topf angeboten, sodass man beim Kauf alles aus einer Hand erhält. Beim Gaskocher kann zwischen verschiedenen Modellen unterschieden werden. Diese Modelle unterscheiden sich meist sehr stark voneinander. So gibt es einzelne, bei denen die Kartusche aufgesetzt werden kann, die schließlich mit einem Dorn durchstochen werden muss.

Verschiedene Ausführungen
Bei anderen Modellen ist die Kartusche stets mit einem Schlauch verbunden. Diese Gaskocher haben gegenüber den anderen Ausführungen einen entscheidenden Vorteil. Sie sind wesentlich stabiler und lassen sich zudem komfortabler bedienen. Somit können sie auch von Einsteigern genutzt werden. Die Kartuschen können bei einem solchen Gaskocher zu jeder Zeit abgeschraubt werden. Die meisten Gaskocher dieser Art bringen gerade einmal 150 bis 350 Gramm auf die Waage, sodass man sie schon zu den Schwergewichten zählen kann. Besonders komfortable Ausführungen wiegen oft auch bis zu 750 g.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Foto1: © Pas Po - Fotolia.com